Einstellungssymbol
    Inicio
    Home
    Kennen lernen
    kennen lernen
    Kontakt
    Kontakt
    Downloads
    downloads
    Kontaktmission bei Twitter
  • Such-icon
Webseite auf Deutsch Webseite auf Englisch Webseite auf Russisch
Mission
Logo

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Verkäufe
Kontaktmission e.V.
Fuchswiesenstr. 37
71543 Wüstenrot

§ 1 Geltungsbereich
Für die Geschäftsbeziehung zwischen Kontaktmission e.V. (im Folgenden: Verkäufer) und dem Besteller gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

§ 2 Bestellung
Mit der Bestellung erklärt der Besteller verbindlich, die Ware erwerben zu wollen.

§ 3 Vertragsschluss
Bei einer Bestellung schließt der Besteller einen Vertrag mit:
Kontaktmission e.V.
Fuchswiesenstr. 37
71543 Wüstenrot

Der Vertrag über den Erwerb eines Produktes kommt dadurch zustande, dass der Verkäufer die Annahme der Bestellung des Bestellers und damit den Abschluss des Vertrages
in einer als „Bestellbestätigung“ bezeichneten Email bestätigt. Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

§ 4 Vorbehalt der Nichtverfügbarkeit
Der Verkäufer behält sich vor, von einer Ausführung der Bestellung abzusehen, wenn der bestellte Titel nicht vorrätig ist, der nicht vorrätige Titel beim Lieferanten vergriffen
und die bestellte Ware infolgedessen nicht verfügbar ist. In diesem Fall wird der Verkäufer den Besteller unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informieren und einen gegebenenfalls bereits gezahlten Kaufpreis unverzüglich rückerstatten.

§ 5 Preise
Die vom Verkäufer angegebenen Preise verstehen sich inklusive der zurzeit gültigen Mehrwertsteuer und ab Betriebssitz zzgl. Kosten für Verpackung und Versand.

§ 6 Versandkosten
Die Höhe der Versandkosten ist abhängig von Größe und Gewicht der Sendung und wird gesondert ausgewiesen.

§ 7 Zahlung
Mit der Lieferung wird dem Besteller eine Rechnung zugesandt. Vorauszahlungen werden vom Verkäufer bei der Rechnungsstellung berücksichtigt.
Der Kaufpreis ist fällig und ohne Abzug zahlbar innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum per Überweisung auf folgendes Konto:
Kreissparkasse Heilbronn
Kontoinhaber: Kontaktmission e.V.
IBAN: DE37 6205 0000 0013 7365 05 BIC: HEISDE66XXX
Verwendungszweck: Bitte die Rechnungsnummer angeben!

Der Verkäufer liefert Erstbestellung über 300 Euro nur gegen Vorkasse.
Der Verkäufer behält sich vor, bei Nichtleistung des Rechnungsbetrages innerhalb der festgesetzten Fristen, folgende Gebühren zusätzlich in Rechnung zu stellen: 4 Wochen ab Rechnungsdatum -> Erinnerung 6 Wochen ab Rechnungsdatum -> 1. Mahnung (Mahngebühr 2,00€) 8 Wochen ab Rechnungsdatum -> 2. Mahnung (Mahngebühr 4,00€)
10 Wochen ab Rechnungsdatum -> 3. Mahnung (Mahngebühr 6,00€); Beauftragung eines Inkassounternehmens

§ 8 Widerrufsbelehrung
Widerrufsrecht
Der Besteller hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist gilt ab dem Tag, an dem der Besteller die
Ware in Besitz genommen hat. Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Besteller dem Verkäufer seinen Namen, seine Anschrift und – soweit verfügbar – seine Telefonnummer, Telefaxnummer und E-Mail-Adresse mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. per Brief, Telefax oder E-Mail) über dessen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, mitteilen. Der Widerruf ist zu richten an:
Kontaktmission e.V.
Fuchswiesenstr. 37
71543 Wüstenrot
Fax: 07945/950021 – Email: shop@kontaktmission.org
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wird dieser Vertrag widerrufen, hat der Verkäufer alle Zahlungen, die er vom Besteller erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten unverzüglich und
spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags beim Verkäufer eingegangen ist.
Der Verkäufer kann die Rückzahlung verweigern, bis er die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis der Besteller den Nachweis erbracht hat, dass
er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Der Besteller trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Der Besteller muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren aufkommen,
wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit
ihnen zurückzuführen ist.

§ 9 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Erfüllung der Kaufpreisforderung durch den Besteller verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum des Verkäufers.

§ 10 Gewährleistung
Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

§ 11 Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Ist der Besteller Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis das für die Kontaktmission zuständige Gericht in Heilbronn.

Stand: 01.12.2015